piwik-script

Deutsch Intern
    Ancient Near Eastern Studies

    Computer-unterstützte Keilschriftanalyse (CuKa)

    Die DFG fördert im Rahmen des Projekts "Computer-unterstützte Keilschriftanalyse" (CuKa) für drei Jahre ein kooperatives Forschungsprojekt zur Repositoriums- und Domänen-übergreifenden Analyse von Keilschrifttafeln zur kollaborativen, benutzerzentrierten Operationalisierung philologischer Arbeitsweisen.

    In dem gemeinsamen Projekt der Arbeitsstelle "Corpus der hethitischen Festrituale" (HFR) der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Projektleitung: Prof. Dr. Gerfrid G.W. Müller, Lehrstuhl Altorientalistik, Institut für Altertumswissenschaften der Julius-Maximilians-Universität Würzburg), der Arbeitsgruppe "Mustererkennung in Eingebetteten Systemen", Lehrstuhl Informatik 12 (Projektleitung: Prof. Dr.-Ing. Gernot A. Fink) und dem Lehrstuhl für Graphische Systeme, Informatik 7 (Projektleitung: Dr. Frank Weichert), beide an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität Dortmund, sollen Methoden zur automatischen Suche nach Keilschriftzeichen und -konstellationen auf Fotografien und 3D-Modellen erarbeitet werden.

    Ziel des Projekts ist die Bereitstellung eines kooperativen Online-Visualisierungs- und Analysesystems, welches unter Einsatz tiefer neuronaler Netzwerke sowie Methoden zur zwei- und dreidimensionalen Datenprozessierung Zeichen und Wörter unabhängig von Transliterationen und ihren Interpretationen findet und gleichzeitig die individuellen Zeichenformen zur Verfügung stellt. Dies ist sowohl für Zeichenlisten, Paläographie, Autorenidentifikation und Joins in der Keilschriftforschung von nachhaltiger Bedeutung.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Lehrstuhl für Altorientalistik
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-82862
    Email

    Find Contact