piwik-script

Deutsch Intern
    Ancient Near Eastern Studies

    Webgestützte Forschungskooperation Würzburg

    Das Projekt widmet sich seit 2001 neuen Formen der wissenschaftlichen Kooperation und Kommunikation auf dem Gebiet der Keilschriftphilologien. Unter der Leitung von Gernot Wilhelm wurde zunächst mit Förderung der DFG das Hethitologie-Portal Mainz (HPM) entwickelt. Im Anschluss wurde es von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz im Rahmen des Projekts Hethitische Forschungen finanziert.

    Für eine ausführliche Beschreibung des von Gernot Wilhelm geleiteten DFG-Projektes (2001–2007) siehe DFG-Projekt Informationsinfrastruktur für digitale Publikation keilschriftlicher Staatsverträge der Hethiter und für darauf bezogene netzbasierte Forschungskooperation

    Koordinator und technischer Direktor:Gerfrid G.W. Müller

    Weitere aktive und ehemalige Mitarbeiter:
    Dr. Andrea Intilia, Dr. Yasuhiko Sakuma sowie Dr. Tomoko Emmerling, Agnes Schütte, Wiebke Wagner, Melanie Wittmann, Lea Eichfelder, Julia Remenyi, Michelle A. Weinreich, Antonia Schmitt, Charles W. Steitler, Görkem Cihan, Nathalie Skotnik.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Lehrstuhl für Altorientalistik
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-82862
    Email

    Find Contact