Institut für Altertumswissenschaften

Lehrstuhl für Altorientalistik

Die Altorientalistik widmet sich der Erforschung der alten Kulturen des Nahen Ostens vom vierten bis ersten vorchristlichen Jahrtausend (v.a. Irak, Syrien, Türkei, Iran und angrenzende Regionen).

Die philologischen Disziplinen der Altorientalistik (v.a. Assyriologie und Hethitologie) beschäftigen sich mit der Entzifferung und Deutung der aus den verschiedenen altorientalischen Kulturen überkommenen Keilschrifttexte und dem Studium der altorientalischen Sprachen, darunter vor allem des Sumerischen, des Akkadischen (Babylonisch und Assyrisch) und des Hethitischen.

Die Vorderasiatische Archäologie beschäftigt sich mit der materiellen Kultur, Siedlungs- und Kunstgeschichte des Alten Orients. Vorderasiatische Archäologen führen auch Ausgrabungen und Geländebegehungen im Nahen Osten durch.

Gemeinsam bemühen sich altorientalistische Philologie und Archäologie um die Rekonstruktion der Kultur und Geschichte der Hochkulturen des Alten Orients, die nicht zuletzt unsere eigene Kultur zutiefst geprägt haben (download Instituts-Flyer und Broschüre).

Für Studierende, die moderne Fremdsprachen des Nahen Ostens lernen möchten werden Arabisch- und Türkisch-Kurse am Zentrum für Sprachen (ZFS) angeboten.

Bachelor-Studiengänge Altorientalistik

Altorientalistik kann man der Universität Würzburg innerhalb verschiedener BA-Studiengänge mit dem Abschluss eines Bachelor of Arts studieren. Diese BA-Studiengänge haben eine Regelstudienzeit von 3 Jahren (6 Semester). Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Allen Studiengängen gemeinsam ist, dass man Altorientalistik mit einem weiteren Fach kombiniert. Mehr …

Master-Studiengänge Altorientalische Sprachen und Kulturen

Die Master-Studiengänge Altorientalische Sprachen und Kulturen vermitteln vertiefte Kenntisse der altorientalischen Sprachen (Akkadisch; Hethitisch; Sumerisch) und der Keilschrift. Die Kurse umfassen alle altorientalischen Epochen und bereiten auf  eigenständige Forschung im Fach Altorientalistik vor. Altorientalistik kann man der Universität Würzburg in zwei jeweils zweijährigen MA-Studiengängen studieren: entweder man studiert nur Altorientalistik oder man kombiniert Altorientalistik mit  einem weiteren Fach. Mehr …

Aktuelles und Termine

Dr. Frank Simons, Universität Birmingham, spricht zum babylonischen Verbrennungsritual Šurpu

Dr. Federico Manuelli (FU Berlin) spricht zum berühmten Bildprogramm der königlichen Zitadelle von Arslantepe (Malatya) im 1. Jt. v. Chr.