piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Altorientalistik

    Einführung in die Altorientalistik und Übungen zur akkadischen Grammatik

    Kurzbezeichnung: 04-AO-AOE
    Semesterwochenstunden: 3
    ECTS-Punkte: 5
    Dauer: 1 Semester
    Turnus: Wintersemester
    Stufe: BA, erstes Studienjahr

    Übung: Einführung in die Altorientalistik

    Inhalt (1 SWS):
    Ergänzend zum Modul Einführung ins Akkadische 1 führt diese Veranstaltung in die Methoden und Hilfsmittel der Altorientalistik sowie in das wissenschaftliche Arbeiten generell ein.

    Übung: Übungen zur akkadischen Grammatik

    Inhalt (2 SWS):
    Die Veranstaltung dient der Einübung und Vertiefung des im Modul Einführung ins Akkadische 1 vermittelten Wissens zur Grammatik des Akkadischen.

    Lernziele (Gesamtmodul):
    Der/die Studierende  verfügt über die Fähigkeit zur Benutzung der wichtigsten Hilfsmittel der Altorientalistik (Enzyklopädien, Bibliographien, gängige Zeitschriften, web-basierte Hilfsmittel). Er/sie verfügt über Grundkenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens in der Altorientalistik (wissenschaftliches Schreiben, Aufbau von Argumenten, Bibliographier- und Recherchetechniken, korrektes Zitieren und Plagiat, Verwendung von Quellen). Er/sie verfügt über die Kenntnis der Struktur der akkadischen Sprache mit besonderer Betonung der für die Formbestimmung wichtigen Kriterien. Er/sie ist in der Lage, (1) aus vorgegebenen Nomina sinnvolle Genitivverbindungen zu erstellen und zu übersetzen, (2) vorgegebene Substantive und Pronominalsuffixe zu verbinden und zu übersetzen, (3) in Transliteration vorgelegte Verbalformen in gebundene Umschrift umzusetzen, zu analysieren und zu übersetzen, (4) die Lautwerte einfacher Keilschriftzeichen zu benennen, (5) einfache Übungssätze zu transliterieren, transkribieren und zu übersetzen.

    Prüfung (Gesamtmodul):
    Hausarbeit (2000-2500 Wörter).