BA-Studiengänge Altorientalistik (Bachelor of Arts)

Hattusa (Boğazköy), die Hauptstadt des Hethiterreiches

Altorientalistik kann man der Universität Würzburg innerhalb verschiedener BA-Studiengänge mit dem Abschluss eines Bachelor of Arts studieren. Diese BA-Studiengänge haben eine Regelstudienzeit von 3 Jahren (6 Semester). Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Allen Studiengängen gemeinsam ist, dass man Altorientalistik mit einem weiteren Fach kombiniert. Vor der Wahl der Fächerkombination sollte eine Studienberatung bei Daniel Schwemer oder Nils Heeßel wahrgenommen werden.

In allen BA-Studiengängen müssen im Verlauf des dreijährigen Studiums insgesamt 180 ECTS Leistungspunkte erworben werden (60 ECTS pro Studienjahr, 30 ECTS pro Semester). Altorientalistik kann man als Hauptfach innerhalb eines BA-Studiums mit zwei Hauptfächern (jeweils 75 ECTS sowie 30 ECTS für die Abschlussarbeit und Schlüsselqualifikationen) oder als Nebenfach innerhalb eines BA-Studiums mit einem Hauptfach (120 ECTS) und einem Nebenfach (60 ECTS) studieren.

BA Altorientalistik (Hauptfach, 75 ECTS)

BA Altorientalistik (Nebenfach, 60 ECTS)

Studierende, die das Opens external link in new windowBA-Hauptfach Alte Welt mit dem Nebenfach Altorientalistik kombinieren wollen, wählen den BA Altorientalistik (Alte Welt) (Nebenfach, 60 ECTS).

Für weitere Informationen siehe auch http://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/angebot/faecher/altorientalistik/.