piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Altorientalistik

    Akkadische Sprache

    Kurzbezeichnung: 04-AO-AS
    Semesterwochenstunden: 4
    ECTS-Punkte: 15
    Dauer: 1 Semester
    Turnus: Sommersemester
    Stufe: MA

    Seminar: Akkadische Sprache

    Inhalt:
    Das Modul ist der Lektüre schwierigerer akkadischer Texte aus verschiedenen Epochen und Regionen des Alten Orients gewidmet. Es vermittelt einen repräsentativen, an ausgewählten Lektüre-Beispielen vertieften Überblick über die Entwicklung des Akkadischen (insbesondere des Assyrischen und Babylonischen, aber auch verschiedener Formen des sogenannten ‘Randakkadischen’), über die Stellung des Akkadischen innerhalb der semitischen Sprachen und über Sprachkontakte zwischen dem Akkadischen und anderen altorientalischen Sprachen. Im Mittelpunkt des Moduls steht die Textlektüre; einzelne Themenkomplexe werden durch Referate erschlossen.

    Lernziele:
    Der/die Studierende erwirbt sich einen umfassenden Überblick über die Entwicklung des Akkadischen vom 3. bis ins 1. Jt. v. Chr. und Grundkenntnisse zur sprachwissenschaftlichen Stellung des Akkadischen. Er/sie besitzt vertiefte Kenntnisse ausgewählter Textgruppen aus der akkadischen Sprachgeschichte, insbesondere in Hinsicht auf ihre sprachliche Form. Er/sie ist in der Lage, die im Unterricht oder als Arbeitsauftrag gelesenen Texte zu transliterieren, zu übersetzen sowie ihre sprachliche Form zu kommentieren. Er/sie verfügt über die Fähigkeit, unter Benutzung von Wörterbuch und Zeichenlexikon schwierigere akkadische Texte außerhalb des Unterrichtscurriculums zu transliterieren, zu übersetzen und inhaltlich einzuordnen.

    Prüfung:
    Klausur (90 Minuten).