Master-Studiengänge Altorientalistik (Master of Arts)

Blick über den kleinen Zāb vom Kilka Simāq-Gebirgsausläufer im irakischen Kurdistan (Foto Asoss M. Qader)

Altorientalistik kann man der Universität Würzburg in zwei jeweils zweijährigen MA-Studiengängen studieren: entweder man studiert nur Altorientalistik (MA mit Erwerb von 120 ECTS-Punkten) oder man studiert Altorientalistik zusammen mit einem weiteren Fach (MA mit Erwerb von 45 ECTS-Punkten; das Fach der MA-Arbeit [30 ECTS] kann gewählt werden). Vor der Wahl einer Fächerkombination muss eine Studienberatung bei Daniel Schwemer oder Nils Heeßel wahrgenommen werden. Voraussetzung für das Studium des MA Altorientalische Sprachen und Kulturen (MA Ancient Near Eastern Languages & Cultures) ist ein BA Altorientalistik oder ein äquivalenter Abschluss.

MA Altorientalische Sprachen und Kulturen (120 ECTS)

MA Altorientalische Sprachen und Kulturen und ein anderes Fach (45 ECTS)

Für weitere Informationen siehe auch http://www.uni-wuerzburg.de/fuer/studierende/angebot/faecher/altorientalistik/.

Für den MA-Studiengang Museum und alte Kulturen siehe http://www.phil.uni-wuerzburg.de/museumaltekulturen/aktuelles/.