piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Altorientalistik

    Dr. Michele Cammarosano

    Forschungsschwerpunkte

    Hethitologie; Keilschriftepigraphie

    Curriculum Vitae

    *11.06.1982

    Ausbildung

    09/1996–07/2001

    Humanistisches Gymnasium Francesco Petrarca in Triest (Abitur).

    10/2001–02/2008

    Studium der Alten Geschichte und Altorientalistik an der Universität von Triest. Schwerpunkte in der Altorientalistik und klassischen Philologie. BA + MA.

    11/2008–10/2011

    Promotion an der Universität von Neapel “L’Orientale”. Titel der Dissertation: “Gli inventari di culto e la politica religiosa ittita nell’età di Tuthaliya IV” [“Die hethitischen Kultinventare und die Religionspolitik im Zeitalters des Tuthaliya IV.”]. 1. Betreuer: Prof. Dr. Stefano de Martino (Universität von Turin), 2. Betreuer: Prof. Dr. Carlo Zaccagnini (Universität von Neapel “L’Orientale”).

    02/2012–07/2012

    DAAD Forschungskurzstipendium (B1) bei der Freien Universität Berlin.

    Stipendien

     

    11/2008–10/2011

    Promotionsstipendium - Universität von Neapel “L’Orientale”.

    02/2012–06/2012

    DAAD Forschungskurzstipendium (B1).

    Beruflicher Werdegang

    Seit 05/2010

    Mitarbeiter am Projekt Kritische Bibliographie der Lexikographie des Hethitischen im Rahmen des Hethitischen Portal Mainz (http://www.hethport.uni-wuerzburg.de/hetlexbibl/).

    07/2012–05/2015

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Projekt “3D-Joins und Schriftmetrologie” (Leitung: PD Gerfrid G.W. Müller), Lehrstuhl für Altorientalistik, Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

    06/2015–09/2015

    Wissenschaftlicher Assistent (Vertretung von Dr. Dahlia Shehata) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Altertumswissenschaften, Lehrstuhl für Altorientalistik.

    04/2016–09/2016

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Akademievorhaben „Das Corpus der hethitischen Festrituale: staatliche Verwaltung des Kultwesens im spätbronzezeitlichen Anatolien“ (Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, Arbeitsstelle Universität Marburg).

    10/2016–09/2019

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Projektleiter) am Forschungsprojekt „Philologische Bearbeitung, digitale Edition und systematische Analyse der hethitischen Kultinventare (CTH 501-530)“ an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Förderung: DFG CA 1654/1).

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Altorientalistik
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82862
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Residenzplatz 2
    Residenzplatz 2