English Intern
    Lehrstuhl für Altorientalistik

    Publikationen Gernot Wilhelm

    1. Monographien, (Mit-)Verfasser

     

    1.1

    1970

    Untersuchungen zum urro-Akkadischen von Nuzi (Alter Orient und Altes Testament 9), Kevelaer/Neukirchen-Vluyn.

     

    1.2

    1974

    Hurritische und luwische Riten aus Kizzuwatna (Alter Orient und Altes Testament Sonderreihe 3), Kevelaer/Neukirchen-Vluyn (mit V. Haas).

     

    1.3

    1980

    Das Archiv des Šilwa-teššup, Heft 2: Rationenlisten I, Wiesbaden.

     

    1.4

    1982

    Grundzüge der Geschichte und Kultur der Hurriter (Grundzüge 45), Darmstadt (russ. Übers. 1992, arab. Übers. 2000; engl. Übers. s. 1.6).

     

    1.5

    1985

    Das Archiv des Šilwa-teššup, Heft 3: Rationenlisten II, Wiesbaden.

     

    1.6

    1989

    The Hurrians (with a chapter by D. L. Stein), Warminster (englische Übersetzung einer überarbeiteten Fassung von 1.4).

     

    1.7

    1991

    Sumerische und akkadische literarische Texte (Keilschrifttexte aus Boghazköi 36), Berlin.

     

    1.8

    1992

    Das Archiv des Šilwa-teššup, Heft 4: Darlehensurkunden und verwandte Texte, Wiesbaden.

     

    1.9

    1993

    Tell Karrana 3, Tell Jikan, Tell Khirbet Salih (Baghdader Forschungen 15), Berlin (zus. mit C. Zaccagnini; mit Beiträgen von E. Rova, B. Brautlecht e.a.).

     

    1.10

    1994

    Medizinische Omina aus attuša (Studien zu den Boğazköy-Texten 36), Wiesbaden.

     

    1.11

    1995

    Ein Ritual des AZU-Priesters. Mit einer Autographie von H.G. Güterbock (Corpus der hurritischen Sprachdenkmäler, I. Abt., Ergänzungsheft 1), Roma.

     

    1.12

    1997

    Keilschriftexte aus Gebäude A (Kuşaklı - Sarissa I/1), 1997.

     

    1.13

    2004

    Textfunde von Büyükkale aus den Jahren 1955-1959 (Keilschrifttexte aus Boghazköi 46), Berlin (mit H. Otten und Ch. Rüster).

     

    1.14

    2004

    Textfunde von Büyükkale aus den Jahren 1957-2002 (Keilschrifttexte aus Boghazköi 47), Berlin (mit H. Otten und Ch. Rüster).

     

    1.15

    2008

    Texte aus der Unterstadt, Texte ohne Herkunftsangabe und Texte aus der Oberstadt (Keilschrifttexte aus Boghazköi 48), Berlin (mit H. Otten und Ch. Rüster).

    1.16

    2011

    Texte aus dem Bezirk des Großen Tempels VII (Keilschrifttexte aus Boghazköi 55), Berlin (mit H. Otten und Ch. Rüster).

    1.17

    2012

    Landschenkungsurkunden hethitischer Könige (Studien zu den Boğazköy-Texten Beiheft 4), Wiesbaden (mit Ch. Rüster).

    2. Monographien, Sammelbände, (Mit-)Herausgeber

     

    2.1

    1990

    Gedenkschrift Einar von Schuler, Orientalia 59/2 (1990) 101-332 (mit M. Marazzi).

     

    2.2

    1993

    Religionsgeschichtliche Beziehungen zwischen Kleinasien, Nordsyrien und dem Alten Testament (Orbis Biblicus et Orientalis 129), Freiburg/ Schweiz und Göttingen (mit B. Janowski and K. Koch).

     

    2.3

    1994

    D. Stein, Das Archiv des Šilwa-teššup, Hefte 8 und 9: The Seal Impressions, Text, Catalogue, Wiesbaden.

     

    2.4

    1997

    Die orientalische Stadt: Kontinuität, Wandel, Bruch. I. Internationales Colloquium der Deutschen Orient-Gesellschaft 9.-10. Mai 1996 in Halle/Saale (CDOG 1), Saarbrücken.

     

    2.5

    1997

    E. Edel†, Der Vertrag zwischen Ramses II. von Ägypten und attušili III. von atti (WVDOG 95), Berlin.

     

    2.6

    1998

    Zwischen Tigris und Nil. 100 Jahre Ausgrabungen der Deutschen Orient-Gesellschaft in Vorderasien und Ägypten (Zaberns Bildbände zur Archäologie), Mainz 1998.

     

    2.7

    2001

    Akten des IV. Internationalen Kongresses für Hethitologie, Würzburg, 4.-8. Oktober 1999 (StBoT 45), Wiesbaden.

     

    2.8

    2008

    attuša – Boğazköy. Das Hethiterreich im Spannungsfeld des Alten Orients. 6. Colloquium, Würzburg 2006 (CDOG 6), Wiesbaden 2009.

     

    2.9

    2009

    General Studies and Excavations at Nuzi 11/2 in Honor of David I. Owen on the Occasion of His 65th Birthday, October 28, 2005, Edited by Gernot Wilhelm. Studies on the Civilization and Culture of Nuzi and the Hurrians 18, Bethesda, Maryland: CDL Press, 2009.

    2.10

    2012

    Organization, Representation and Symbols of Power in the Ancient Near East. Proceedings of the 54th Rencontre Assyriologique Internationale at Würzburg 20-25 July 2008, ed. G. Wilhelm, Winona Lake 2012.

    3. Artikel (Z: Zeitschriften, S: Sammelwerke, F: Festschrift)

    Z

    3.1

    1968

    Legenden [der Siegel der ehem. Oppenländer-Sammlung], Baghdader Mitteilungen 4, 290-293.

    Z

    3.2

    1969

    Zum hurritischen Ergativ, Orientalia 38, 553-556 (mit V. Haas).

    Z

    3.3

    1970

    ta/erdennu, ta/urtannu, ta/urtānu, Ugarit-Forschungen 2, 277-282.

    Z

    3.4

    1971

    Eine altbabylonische Graphik im Hurro-Akkadischen, Ugarit-Forschungen 3, 285-289.

    Z

    3.5

    1972

    Zum hurritischen Lexikon I, Orientalia 41, 5-10 (mit V. Haas).

    Z

    3.6

    -

    Eine neusumerische Urkunde zur Beopferung verstorbener Könige, Journal of Cuneiform Studies 24, 83.

    Z

    3.7

    1973

    Ein Brief der Amarna-Zeit aus Kāmid el-Lōz, Zeitschrift für Assyriologie 63, 69-75.

    Z

    3.8

    -

    Eine Krughenkelinschrift in alphabetischer Keilschrift aus Kāmid el-Lōz (KL 67:428p), Ugarit-Forschungen 5, 284-285.

    Z

    3.9

    -

    La première tablette cunéiforme trouvée à Tyre, Bulletin du Musée de Beyrouth 26, 35-39.

    Z

    3.10

    1974

    Zum hurritischen Lexikon II, Orientalia 43, 1-6 (zus. mit V. Haas).

    F

    3.11

    -

    Goldstandard in Nuzi, Baghdader Mitteilungen 7, 205-208.

    S

    3.12

    1975

    Großgrundbesitz, Sklavenwirtschaft und transhumante Viehzucht im hurritischen Siedlungsraum östlich des Tigris, in: Das hurritologische Archiv des Altorientalischen Seminars der Freien Universität Berlin, [hgg. von V. Haas – J. Thiel], 60-72.

    Z

    3.13

    -

    Altassyrische Texte aus Privatsammlungen, Ugarit-Forschungen 7, 315-328 (zus. mit W. Mayer).

    Z

    3.14

    1976

    Zur urartäischen Nominalflexion, Zeitschrift für Assyriologie 66, 105-119.

    Z

    3.15

    -

    Parrattarna, Sauštatar und die absolute Datierung der Nuzi-Tafeln, Acta Antiqua Academiae Scientiarum Hungaricae 24, 149-161.

    Z

    3.16

    1978

    Zur Rolle des Großgrundbesitzes in der hurritischen Gesellschft, Revue Hittite et Asianique 36, 205-213.

    Z

    3.17

    -

    Ist das Elamische eine Ergativsprache? Archäologische Mitteilungen aus Iran 11, 7-12.

    Z

    3.18

    -

    Découvertes épigraphiques à Kāmid el-Lōz, Bulletin du Musée de Beyrouth 30 (1978) 24-26.

    Z

    3.19

    1979

    Ein neues Lamaštu-Amulett, Zeitschrift für Assyriologie 69, 34-40.

    Z

    3.20

    -

    Aššur-dān I., Ninurta-apil-Ekur und die mittelassyrische Chronologie, Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 71, 19-38 (mit J. Boese).

    Z

    3.21

    -

    Die Hurriter. Archäologen suchen ihr verschollenes Reich, in: Bild der Wissenschaft 1979/1, 70-78.

    Z

    3.22

    1980

    Der Komitativ des Urartäischen, Studi micenei ed egeo-anatolici 22, 133-136.

    S

    3.23

    -

    Ein Gefäßfragment mit alphabetischer Keilinschrift, in: R. Hachmann (Hrg.), Bericht über die Ergebnisse der Ausgrabungen in Kamid el-Loz in den Jahren 1968 bis 1970, Bonn, 97-102.

    Z

    3.24

    1981

    Die Siegel des Königs Itḫi-teššup von Arrapḫa, Welt des Orients 12, 5-7.

    F

    3.25

    -

    Zusammenschlüsse von Nuzi-Texten, in: Studies on the Civilization and Culture of Nuzi and the Hurrians in Honor of Ernest R. Lacheman, ed. D.I. Owen and M.A. Morrison, Winona Lake, 341-347.

    S

    3.26

    1982

    Die Fortsetzungstafel eines Briefes aus Kāmid el-Lōz (KL 72:600), in: R. Hachmann (Hrg.), Bericht über die Ergebnisse der Ausgrabungen in Kamid el-Loz in den Jahren 1971 bis 1974, Bonn, 123-129, Tafel 40.

    Z

    3.27

    -

    Noch einmal zur behaupteten Ergativität des Elamischen, Archäologische Mitteilungen aus Iran 15, 7-8.

    Z

    3.28

    1983

    Der hurritische Ablativ-Instrumentalis /ne/, Zeitschrift für Assyriologie 73, 96-113.

    Z

    3.29

    -

    Eine spätbronzezeitliche Keilschrifturkunde aus Syrien, 1. Der Text, Damaszener Mitteilungen 1, 249-253, Tafel 58.

    S

    3.30

    -

    Reconstructing the phonology of dead languages, in: Writing in focus, ed. Coulmas/Ehlich, Berlin, 157-166.

    S

    3.31

    -

    Die Keilschrifttafeln aus Kāmid el-Lōz, in: R. Hachmann (Hrg.), Frühe Phöniker im Libanon. 20 Jahre deutsche Ausgrabungen in Kāmid el-Lōz, Mainz 1983, 40-41.

    F

    3.32

    1984

    Zur Paläographie der in Ägypten geschriebenen Keilschriftbriefe, in: Fs. Wolfgang Helck, Studien zur Altägyptischen Kultur 11, 643-653.

    Z

    3.33

    -

    Die Inschrift auf der Statue der Tatu-ḫepa und die hurritischen deiktischen Pronomina, Studi micenei ed egeo-anatolici 24, 215-222.

    Z

    3.34

    -

    Hurritisch nari(ya) "fünf", Studi micenei ed egeo-anatolici 24, 223-224.

    Z

    3.35

    1985

    Hurritische Lexikographie, Orientalia 54, 487-496.

    Z

    3.36

    -

    Eine mittelassyrische fiktive Urkunde zur Wahrung des Anspruchs auf ein Findelkind, Jahrbuch des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg 4, 19-26 (mit S. Franke).

    S

    3.37

    1986

    Urartu als Region der Keilschrift-Kultur, in: V. Haas (Hrg.), Das Reich Urartu, Konstanzer Altorientalische Symposien 1 (Xenia 17), Konstanz, 95-113, Abb. 1-3.

    S

    3.38

    -

    German-Italian Expedition to Iraq, Preliminary Report on the First Campaign of Excavations within the Saddam Dam Reservoir Archaeological Rescue Project (1984), in: Research[e]s on the Antiquities of Saddam Dam Basin Salvage and Other Researches, Baghdad, 99-128 (mit F.M. Fales, S. Tusa, C. Zaccagnini).

    Z

    3.39

    1987

    Zum hurritischen Infinitiv in Nuzi, in: D.I. Owen – M.A. Morrison (Hgg.), Studies on the Civilization and Culture of Nuzi and the Hurrians 2, Winona Lake, 331-338.

    S

    3.40

    -

    EA 24, in: Les lettres d'El Amarna, Correspondance diplomatique du pharaon, traduction de W.L. Moran, Paris, 139-151.

    Z

    3.41

    -

    Die  š u - d i n g i r - r a - Krankheit als Hauptmangel innerhalb der Gewährfrist bei Sicherheitsleistung in Form einer Sklavin, Zeitschrift für Assyriologie 77, 127-135.

    S

    3.42

    -

    Absolute Chronologie und die hethitische Geschichte des 15. und 14. Jahrhunderts v.Chr., in: High, middle or low? Acts of an International Colloquium on Absolute Chronology Held at the University of Gothenburg 20th-22nd August 1987, Part 1 (Studies in Mediterranean Archaeology and Literature, Pocket Book 56), Gothenburg, 74-117 (mit J. Boese).

    Z

    3.43

    -

    Eine hurritische Sammlung von danānu-Omina aus Ḫattusa, Zeitschrift für Assyriologie 77, 229-238.

    Z

    3.44

    -

    T. Karrāna 3, T. Ǧīkān and T. Ḫirbat Ṣālih: 1st Campaign 1984, Archiv für Orientforschung 34, 194-196 (mit M. Fales, S. Tusa, C. Zaccagnini).

    Z

    3.45

    -

    T. Karrāna 3, T. Ḫirbat Ṣālih: 2st Campaign 1985, Archiv für Orientforschung 34, 196-199 (mit C. Zaccagnini).

    Z

    3.46

    1988

    Neue akkadische Gilgameš-Fragmente aus Hattusa, Zeitschrift für Assyriologie 78, 99-121.

    S

    3.47

    -

    Gedanken zur Frühgeschichte der Hurriter und zum hurritisch-urartäischen Sprachvergleich, in: Hurriter und Hurritisch, Konstanzer Altorientalische Symposien 2 (Xenia 21), Konstanz, 43-67.

    F

    3.48

    -

    Zur ersten Zeile des Šunaššura-Vertrages, in: Documentum Asiae Minoris Antiquae. Festschrift für Heinrich Otten zum 75. Geburtstag, hrg. E. Neu und Ch. Rüster, Wiesbaden, 359-370.

    Z

    3.49

    -

    K Churritskoj i urartskoj grammatikje, Drevnij Vostok 5, 93-132 (russische Übersetzung einer überarbeiteten Fassung von 2.14, 2.20, 2.26).

    Z

    3.50

    -

    Zu den Wollmaßen in Nuzi, Zeitschrift für Assyriologie 78, 276-283.

    Z

    3.51

    1989

    Die zweite Tafel der Serie Kagal in Ḫattusa, Zeitschrift für Assyriologie 79, 73-79.

    F

    3.52

    1990

    Marginalien zu Herodot, Klio 199, in: Lingering over Words: Studies in Ancient Near Eastern Literature in Honor of William L. Moran, ed. by T. Abusch e.a. (Harvard Semitic Studies 37), Cambridge, MA, 505-524.

    F

    3.53

    -

    "Verhafte ihn!", Orientalia 59, 306-311.

    Z

    3.54

    1991

    kulbābu, N.A.B.U. 1991, 6-7.

    S

    3.55

    -

    Hethiter und Hurriter, in: B. Hrouda, Der Alte Orient. Geschichte und Kultur des alten Vorderasien, Gütersloh 1991, 85-112.

    F

    3.56

    -

    Zur hurritischen Gebetsliteratur, in: D.R. Daniels e.a. (Hrg.), Ernten, was man sät. Festschrift für Klaus Koch zu seinem 65. Geburtstag, Neukirchen-Vluyn, 37-47.

    Z

    3.57

    -

    A Hurrian Letter from Tell Brak, Iraq 53, 159-168, Plate XXXII.

    Z

    3.58

    -

    Probleme der hethitischen Chronologie, Orientalistische Literaturzeitung 86, 469-476.

    Z

    3.59

    -

    Excavations at Tell Karrana 3 (1985 and 1986), Mesopotamia 26, 5-22, Fig. 1-18, Pl. I-III (mit C. Zaccagnini).

    F

    3.60

    1992

    Zum hurritischen Verbalsystem, in: S.R. Anschütz (Hrg.), Texte, Sätze, Wörter und Moneme. Festschrift für Klaus Heger zum 65. Geburtstag, Heidelberg, 659-671.

    Z

    3.61

    -

    Zum eblaitischen Gott Kura, Vicino Oriente 8/2, 23-31.

    Z

    3.62

    -

    HSS XV 293: Keine entu-Priesterin mit ägyptisierendem Siegel, N.A.B.U. 1992 (n°2 - Juin), Nr. 55.

    Z

    3.62

    -

    Hurritische Lexikographie und Grammatik: Die hurritisch-hethitische Bilingue aus Boğazköy, Orientalia 61, 122-141.

    Z

    3.64

    -

    Hurritische Berufsbezeichnungen auf -li, Studi micenei ed egeo-anatolici 29, 239-244.

    Z

    3.65

    -

    Notizen zum hurritischen Wörterbuch, Studi micenei ed egeo-anatolici 29,  245-248.

    Z

    3.66

    -

    Zum viersprachigen Vokabular aus Ugarit, Studi micenei ed egeo-anatolici 29, 249-253.

    F

    3.67

    -

    Hurritisch e/irana/i "Geschenk", in: H. Otten – E. Akurgal – H. Ertem – A. Süel (Hgg.), Hittite and Other Anatolian and Near Eastern Studies in Honour of Sedat Alp, Ankara, 501-506.

    S

    3.68

    -

    Zur babylonisch-assyrischen Schultradition in Ḫattuša, in: Uluslararası 1. Hititoloji Kongresi bildirileri (19-21 Temmuz 1990) [Çorum], 83-93.

    S

    3.69

    1993

    Der Bock, der die Sünden hinausträgt, in: B. Janowski, K. Koch, G. Wilhelm, Religionsgeschichtliche Beziehungen zwischen dem Alten Testament, Nordsyrien und Anatolien (Orbis Biblicus et Orientalis 129), Freiburg/Schweiz und Göttingen, 109-169 (mit B. Janowski).

    Z

    3.70

    -

    Zur Grammatik und zum Lexikon des Hurritischen, Zeitschrift für Assyriologie 83, 99-118.

    F

    3.71

    -

    The "Cruciform Seal" from Boğazköy-Hattusa, in: Istanbuler Mitteilungen 43 (= Festschrift für Peter Neve), 87-106, Tf. 6 (zus. mit A.M. Dinçol, B. Dinçol und J.D. Hawkins).

    Z

    3.72

    -

    šura/i in Kargamiš und das urartäische Gentiliz šurele, Studi micenei ed egeo-anatolici 31, 135-141.

    S

    3.73

    1994

    Hymnen der Hethiter, in: W. Burkert, Hymnen der Alten Welt im Kulturvergleich (Orbis Biblicus et Orientalis 131), Freiburg/Schweiz und Göttingen, 59-77.

    Z

    3.74

    -

    Bemerkungen zur urartäischen Paläographie, Altorientalische Forschungen 21, 352-358.

    F

    3.75

     

    Kumme und *Kumar: Zur hurritischen Ortsnamenbildung, in: P. Calmeyer – K. Hecker – L. Jakob-Rost – C.B.F. Walker (Hgg.), Beiträge zur Altorientalischen Archäologie und Altertumskunde, Festschrift für Barthel Hrouda, Wiesbaden.

    Z

    3.76

    1995

    Ein neuer Text zum Ordal in Nuzi (JEN 659+SMN 1651), in: Studies on the Civilization and Culture of Nuzi and the Hurrians in Honor of Ernest R. Lacheman 5, ed. D.I. Owen, Winona Lake,  71-74.

    Z

    3.77

     

    Privative Opposition im Syllabar der hurritischen Texte aus Boğazköy, in: Studies on the Civilization and Culture of Nuzi and the Hurrians in Honor of Ernest R. Lacheman 7, ed. D.I. Owen and G. Wilhelm [im folgenden:  SCCNH], 37-55 (mit M. Giorgieri).

    Z

    3.78

    -

    Bīt papāi in Nuzi, SCCNH 7, 121-128.

    Z

    3.79

    -

    Collations of the Wullu Archive Texts in the Louvre, SCCNH 7, 129-133.

    Z

    3.80

    -

    Notes on the Mittani Letter, SCCNH 7 (1995) 135-140 (teilw. zus. mit J. Fincke, I. Röseler).

    Z

    3.81

    -

    SMN 1636 Joined to HSS 13,340, Nuzi Notes 9, SCCNH 7, 143-144.

    Z

    3.82

    -

    SMN 1687 Joined to HSS 19,22, Nuzi Notes 10, SCCNH 7, 144-146.

    Z

    3.83

    -

    SMN 1696 Joined to EN 9/1,122, Nuzi Notes 11, SCCNH 7, 146.

    Z

    3.84

    -

    SMN 1780 Joined to EN 9/2,18, Nuzi Notes 12, SCCNH 7, 147-148.

    Z

    3.85

    -

    SMN 2957 Joined to EN 9/2,19, Nuzi Notes 13, SCCNH 7, 148-149.

    Z

    3.86

    -

    Identifikationen von ERL-Nummern, Nuzi Notes 16, SCCNH 7, 151-155.

    Z

    3.87

    -

    urištu (ein Teil der Kriegerausrüstung), Nuzi Notes 17, SCCNH 7, 155.

    S

    3.88

    -

    Suffixaufnahme in Hurrian and Urartean, in: F. Plank, Double Case. Agreement by Suffixaufnahme, Oxford, 113-135.

    S

    3.89

    -

    The Kingdom of Mitanni in Second-Millennium Upper Mesopotamia, in: J.M. Sasson (ed.), Civilizations of the Ancient Near East, vol. II, New York, 1243-1254.

    S

    3.90

    -

    Zur Ritual- und Redaktionsgeschichte des althethitischen Gewitterrituals CTH 631.1, in: O. Carruba e.a. (ed.): Atti del II congresso internazionale di Hittitologia (Studia Mediterranea 9), Pavia, 381-388.

    Z

    3.91

    -

    Die Tontafelfunde der 2. Ausgrabungskampagne 1994 in Kuşaklı, Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 127, 37-42. [mit einem Nachtrag in: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 128 (1996) 133].

    F

    3.92

    -

    Ein altakkadisches Schreibersiegel aus Hamburger Privatbesitz, in: U. Finkbeiner e.a. (Hrg.), Beiträge zur Kulturgeschichte Vorderasiens, Festschrift Rainer Michael Boehmer, Mainz, 675-676, Tafel 51c.

    S

    3.93

    1996

    The Hurrians in the Western Parts of the Ancient Near East, in: M. Malul (Hrg.), Mutual Influences of Peoples and Cultures in the Ancient Near East, Haifa, 17-30.

    S

    3.94

    -

    L'état actuel et les perspectives des études hourrites, in: J.-M. Durand (Hg.), Mari, Ébla et les Hourrites, dix ans de travaux, première partie. Actes du colloque international (Paris, mai 1993) (Amurru 1), Paris, 175-187.

    Z

    3.95

    -

    Eine Stele des urartäischen Königs Minua für die Gottheit Šebitu, SCCNH 8, 269-272 (zus. mit V. Donbaz).

    Z

    3.96

    -

    Zu den hurritischen Namen der Kültepe-Tafel kt k/k 4, SCCNH 8, 335-343.

    Z

    3.97

    -

    A new word in -arbu: kirarbu, Nuzi Notes 18, SCCNH 8, 347-348.

    Z

    3.98

    -

    Hurrian *ašar "gate", Nuzi Notes 19, SCCNH 8, 348-349.

    Z

    3.99

    -

    SMN 1621 joined to HSS 13, 218, Nuzi Notes 22, SCCNH 8, 351-352.

    Z

    3.100

    -

    Syllabische Schreibungen des Namens Nergal in Nuzi und in Tell Leilan, Nuzi Notes 24, SCCNH 8, 354-355.

    Z

    3.101

    -

    sabli "(Metall-)Schale, Schüssel" auch in Nuzi, Nuzi Notes 25, SCCNH 8, 355-356.

    Z

    3.102

    -

    aladumma epēšu "begleichen, kaufen", Nuzi Notes 28, SCCNH 8, 361-364.

    Z

    3.103

    -

    SMN 708 Vs. 8': kalmar[e], Nuzi Notes 29, SCCNH 8, 364.

    Z

    3.104

    -

    SMN 1669 joined to HSS 13, 100, Nuzi Notes 30, SCCNH 8, 364-365.

    F

    3.105

    1997

    Der mittelassyrische Brief eines Verwalters an seinen Herrn, in: B. Pongratz-Leisten – H. Kühne – P. Xella (Hgg.), Ana šadî Labnāni lū allik. Beiträge zu altorientalischen und mittelmeerischen Kulturen. Festschrift für Wolfgang Röllig (AOAT 247), Münster, 431-434.

    F

    3.106

    -

    Die Könige von Ebla nach der hurritisch-hethitischen Serie "Freilassung", Altorientalische Forschungen 24, 277-293.

    Z

    3.107

    -

    Noch einmal zu der keilalphabetischen Kruginschrift aus Kumidi KL 67:428p, Welt des Orients 28, 85-88.

    Z

    3.108

    -

    Die Großkönige von Hattuscha, in: Damals 1997/2, 12-19.

    Z

    3.109

    1998

    Hurr. šinussi "Scheuklappe"?, SCCNH 9, 173-176.

    Z

    3.110

    -

    Zur Suffixaufnahme beim Instrumental, SCCNH 9, 177-180.

    Z

    3.111

    -

    Notes on the Mittani Letter, MitN no. 9‑1: Mit. IV 52, SCCNH 9, 181-185.

    Z

    3.112

    -

    Fragment No. 1091 from NTF-P 51 joined to EN 9/2, 345, Nuzi Notes 52, SCCNH 9, 213-214.

    Z

    3.113

    -

    Miscellaneous collations, Nuzi Notes 53, SCCNH 9, 214-215.

    Z

    3.114

    -

    Zwei mittelhethitische Briefe aus dem Gebäude C in Kuşaklı, Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 130, 175-187.

    S

    3.115

    -

    Die Inschrift des Tišatal von Urkeš, in: G. Buccellati / M. Kelly-Buccellati (eds.): Urkesh and the Hurrians. Studies in Honor of Lloyd Cotsen (Urkesh/Mozan Studies 3 - BibMes 26), 117-143, Pl. XIII-XV.

    Z

    3.116

    -

    Von Berlin nach Babylon, in: Damals 1998/1, 68-73.

    S

    3.117

    -

    100 Jahre Ausgrabungen der Deutschen Orient-Gesellschaft, in: G. Wilhelm,( Hrsg.) Zwischen Tigris und Nil. 100 Jahre Ausgrabungen der Deutschen Orient-Gesellschaft in Vorderasien und Ägypten (Zaberns Bildbände zur Archäologie), Mainz, 5-13.

    S

    3.118

    -

    1898-1917: Babylon. Stadt des Marduk und Zentrum des Kosmos, in: G. Wilhelm, (Hrsg.) Zwischen Tigris und Nil. 100 Jahre Ausgrabungen der Deutschen Orient-Gesellschaft in Vorderasien und Ägypten (Zaberns Bildbände zur Archäologie), Mainz, 15-28.

    Z

    3.119

    -

    Nefertiti was not abducted!, Archaeology Odyssee 1998/Fall, 16.

    F

    3.120

    1999

    Ein neuer Beleg für die šibšum-Abgabe in altbabylonischer Zeit, in: B. Böck – E. Cancik-Kirschbaum – Th. Richter (Hgg.), Munuscula Mesopotamica. Festschrift für Johannes Renger (AOAT 267), Münster, 639-641.

    S

    3.121

    -

    Reinheit und Heiligkeit. Zur Vorstellungswelt altanatolischer Ritualistik, in: H.-J. Fabry & H.-W. Jüngling, Leviticus als Buch (Bonner Biblische Beiträge 119), Bonn.

    Z

    3.122

    -

    Introduction: Recent Trends in Nuzi and Hurrian Studies, SCCNH 10 (1999) 3-11.

    Z

    3.123

    -

    Kešše, SCCNH 10 (1999) 411-413.

    Z

    3.124

    -

    turoni "Unterseite, Grundplatte, Basis" im Hurritischen von Qaṭna, SCCNH 10 (1999) 415-421.

    F

    3.125

    2000

    Die Absolutiv-Essiv-Konstruktion des Hurritischen, in: Y. Nishina (Hg.), Europa et Asia Polyglotta - Sprachen und Kulturen: Festschrift für Robert Schmitt-Brandt zum 70. Geburtstag, Dettelbach, 199-208.

    Z

    3.126

     

    Ein weiterer Tontafelfund aus dem Gebäude A in Kuşaklı, Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 132, 324-328.

    F

    3.127

    2001

    Hurritisch naipte "Weidung", "Weide" oder eine bestimmte Art von Weide, in: Th. Richter – D. Prechel – J. Klinger (Hgg.), Kulturgeschichten. Altorientalistische Studien für Volkert Haas zum 65. Geburtstag, Saarbrücken, 449-453.

    F

    3.128

    -

    Der „Mann im Netzrock“ und kultische Nacktheit, in: J.-W. Meyer – M. Novák – A. Pruß (Hgg.), Beiträge zur Vorderasiatischen Archäologie Winfried Orthmann gewidmet,  Frankfurt, 478-483.

    S

    3.129

    -

    Das hurritisch-hethitische «Lied der Freilassung», in: O. Kaiser (Hg.), Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Ergänzungslieferung,  Gütersloh,  82-91.

    Z

    3.130

    -

    When a Mittani Princess Joined Pharao’s Harem, Archaeology Odyssee 2001/ May-June, 28-35.

    S

    3.131

    2002

    Anatolien zwischen Ost und West, in: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH (Hg.), Die Hethiter und ihr Reich. Das Volk der 1000 Götter, Stuttgart, 16-17.

    S

    3.132

    -

    Die Sprachen des Hethiterreiches, in: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH (Hg.), Die Hethiter und ihr Reich. Das Volk der 1000 Götter, Stuttgart, 46-49.

    F

    3.133

    -

    Ein hethitisches Tontafelfragment des Martin von Wagner-Museums der Universität Würzburg, in: M. Fritz – S. Zeilfelder (Hgg.), Novalis Indogermanica. Festschrift für Günter Neumann zum 80. Geburtstag, Graz,  523-526.

    Z

    3.134

    -

    Zur angeblichen Göttin Ḫiga, SCCNH 12, 159-162.

    Z

    3.135

    -

    An Additional Join to HSS 19,26, SCCNH 12, 165.

    Z

    3.136

    -

    Ankara Anadolu Medeniyetleri Müzesi'nde bulunan Hititce ve Hurrice Yazılmış 4 Çivi Yazılı tablet, in: Anadolu Medeniyetleri Müzesi 2001 Yılığı, Ankara,  238-256 (mit Rukiye Akdoğan).

    F

    3.137

    -

    Noch einmal zur Lage von Šamuḫa, in: St. de Martino – F. Pecchioli Daddi (Hg.), Anatolia Antica. Gedenkschrift Fiorella Imparati (Eothen 11/1-2), Firenze,  885-890.

    S

    3.138

    -

    "Gleichsetzungstheologie", "Synkretismus" und "Gottesspaltungen" im Polytheismus Altanatoliens, in: M. Krebernik – J. van Oorschoot (Hgg.), Polytheismus und Monotheismus in den Religionen des Vorderen Orients (AOAT 298), Münster, 54-70.

    S

    3.139

    -

    Monotheistische Tendenzen und Genusdualität in altorientalischen Religionen, in: E. Klinger – St. Böhm – Th. Franz (Hgg.), Die zwei Geschlechter und der eine Gott, Würzburg, 47-63.

    Z

    3.140

    -

    Die Keilschriftfunde der Kampagne 2001 in Kuşaklı, Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 134, 342-351.

    S

    3.141

    -

    Hurrian participation in the Bronze Age civilization of Syrie: Recent results and perspectives of research, in: M. Al-Maqdissi – M. Abul Karim – A. Al-Azim – M. Dib al-Khoury (Hgg.), The Syrian Jezira Cultural Heritage and Interrelations. Proceedings of the international conference held in Deir ez-Zor 22nd-25th, 1996, Damaskus, 173-180.

    F

    3.142

    2003

    Bemerkungen zu der akkadisch-hurritischen Bilingue aus Ugarit, in: W. Sallaberger – K. Volk – A. Zgoll (Hgg.), Literatur, Politik und Recht in Mesopotamien. Festschrift für Claus Wilcke (Orientalia Biblica et Christiana 14), Wiesbaden, 341-345.

    F

    3.143

    -

    König Silber und König Ḫidam, in: R. Beal – G. Beckman – G. McMahon (Hgg.), Hittite Studies in Honor of Harry A. Hoffner Jr. on the Occasion of His 65th Birthday, Winona Lake, 393-395.

    Z

    3.144

    -

    Hethitische und hurritische Keilschrifttafeln aus dem Besitz des Museums für Anatolische Kulturen in Ankara, Zeitschrift für Assyriologie 93, 214-230 (zus. mit Rukiye Akdoğan, = überarbeitete deutsche Fassung von 3.136).

    Z

    3.145

    -

    "Die Götter haben mir Tage der Freude gegeben", Damals 4/2003, 66-71.

    S

    3.146

    2004

    Generation Count in Hittite Chronology, in H. Hunger – R. Pruzsinszky (Hgg.), Mesopotamian Dark Age Revisited. Proceedings of an International Conference of SCIEM 2000, Vienna 8th–9th November 2002, Wien, 71-79.

    S

    3.147

    -

    Hurrian, in: R.D. Woodard (Hg.), The Cambridge Encyclopedia of the World's Ancient Languages, Cambridge, UK, 95-118.

    S

    3.148

    -

    Urartian, in: R.D. Woodard (Hg.), The Cambridge Encyclopedia of the World's Ancient Languages, Cambridge, UK, 119-137.

    S

    3.149

    -

    Urkunden aus Nuzi, in: B. Janowski / G. Wilhelm (Hgg.), Texte zum Rechts- Wirtschaftsleben (Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge 1), Gütersloh, 58-65.

    Z

    3.150

    -

    Die Keilschriftfunde der Kampagne 2002 in Kuşaklı, Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 136, 112-114.

    Z

    3.151

    2005

    Schrift und Bild im Alten Orient, in: Akademie-Journal 1/2005, 10-15.

    Z

    3.152

    -

    fīradi "auswärtiger Gast" fīradoše "Gästehaus", SCCNH 15, 175-184.

    Z

    3.153

    -

    Zum Hurritischen von Ekalte, SCCNH 15, 185-186.

    S

    3.154

    -

    The Hurrian Version [of The Instructions of Šuruppak], in: B. Alster, Wisdom of Ancient Sumer, Bethesda, 204-206.

    Z

    3.155

    -

    Zur Datierung der älteren Landschenkungsurkunden, Altorientalische Forschungen 32, 272-279.

    S

    3.156

    -

    Kadesch und der Friedensvertrag der "Supermächte", in: Ü. Yalçın – C. Pulak – R. Slotta (Hgg.), Das Schiff von Uluburun. Welthandel vor 3000 Jahren. Katalog der Ausstellung des Deutschen Bergbau-Museums Bochum vom 15. Juli 2005 bis 16. Juli 2006, Bochum, 235-240.

    S

    3.157

    -

    Staatsverträge mit dem Hethiterreich. Der Vertrag Šuppiluliumas von Ḫatti mit Šattiwazza von Mittani, Der Vertrag zwischen Šuppiluliuma I. von Ḫatti und Tette von Nuḫašše, in: B. Janowski – G. Wilhelm (Hgg.), Staatsverträge, Herrrscherinschriften und andere Dokumente zur politischen Geschichte (Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge 3), Gütersloh, 113-123.

    Z

    3.158

    -

    Eine mittelhethitische topographische Beschreibung aus den Grabungen bei Sarıkale, Archäologischer Anzeiger 2005, 77-79.

    S

    3.159

    -

    "... der Verborgenes wusste, alles begriffen hatte ...". Optionen der Lebensgestaltung im altorientalischen Gilgamesch-Epos, in: Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Hg.), Das Gilgamesch-Epos gesehen von drei Generationen: Josef Hegenbarth, Willi Baumeister, Reinhard Minkewitz, Mainz, 7-13.

    S

    3.160

    2006

    Briefe aus Nuzi, in: B. Janowski – G. Wilhelm (Hgg.), Briefe (Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge 3), Gütersloh, 101-105.

    S

    3.161

     

    Brief Tušrattas von Mittani an Amenophis III. in hurritischer Sprache (EA 24), in: B. Janowski – G. Wilhelm (Hgg.), Briefe (Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge 3), Gütersloh, 180-190.

    S

    3.162

    -

    Briefe aus den Archiven von Ḫattuša, in: B. Janowski – G. Wilhelm (Hgg.), Briefe (Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge 3), Gütersloh, 235-240.

    S

    3.163

     

    Eine Metropole nur für Götter und Könige? Hattuscha: Die Hauptstadt einer vorderasiatischen Großmacht, in: Antike Metropolen, Darmstadt 2006, 29-36.

    Z

    3.164

    -

    Die hurritischsprachige Tafel Kp 05/226, Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 138, 233-236

    F

    3.165

    2007

    Bemerkungen zu der Erklärung Šattiwazzas CTH 52, in: M. Alparslan – Meltem Doğan-Alparslan – Hasan Peker (edd.), Belkıs Dinçol ve Ali Dinçol’a Armağan VITA Festschrift in Honor of Belkıs Dinçol and Ali Dinçol, Istanbul, 777-779.

    S

    3.166

    -

    Bemerkungen zum Selbstverständnis der Altorientalistik als Nachwort zum Leipziger Kolloquium, in: C. Wilcke, Das geistige Erfassen der Welt im Alten Orient, Wiesbaden, 331-340.

    Z

    3.167

    -

    Ausgewählte Textfunde der Kampagne 2006, Archäologischer Anzeiger 2007, 86-90.

    S

    3.168

    2008

    Hurrians in the Kültepe Texts, in: J.G. Dercksen (ed), Anatolia and the Jazira During the Old Assyrian Period (PIHANS 111), Leiden, 181-194.

    S

    3.169

    -

    Rituelle Gefährdungsbewältigung bei der Geburt nach altanatolischen Quellen, in: B. Heininger (Hg.), An den Schwellen des Lebens. Zur Geschlechterdifferenz in Ritualen des Übergangs (Geschlecht- Symbol – Religion 5), Berlin, 11-25.

    S

    3.170

    .

    "Die Edition der Keilschrifttafeln aus Boğazköy und das Projekt 'Hethitische Forschungen' der Akademie der Wisenschaften und der Literatur, Mainz", in: G. Wilhelm (Hg.), attuša – Boğazköy. Das Hethiterreich im Spannungsfeld des Alten Orients. 6. Internationales Colloquium der Deutschen Orient-Gesellschaft, 22.-24. März 2006, Würzburg (CDOG 6), Wiesbaden, 73-86.

    S

    3.171

    -

    La «querelle Babel et la Bible», in: B. André-Salvini (ed.), Babylone, Catalogue de l'exposition «Babylone», Paris, Musée du Louvre, 14 mars – 2 juin 2008, Paris, 526-528.

    Z

    3.172

    2009

    The Inscribed Brick from the Palace at Nuzi, SCCNH 18, 671-673.

    S

    3.173

    -

    Die Götter der Unterwelt als Ahnengeister des Wettergottes, in: F. Hartenstein – M. Rösel (Hg.), JHWH und die Götter der Völker. Symposium zum 80. Geburtstag von Klaus Koch, Neukirchen-Vluyn, 59-75.

    Z

    3.174

    -

    Muršilis Konflikt mit Ägypten und Haremhabs Thronbesteigung, Welt des Orients  39, 118-126.

    Z

    3.175

    -

    Qatna – eine altsyrische Stadt zwischen rivalisierenden Mächten, Damals 41 (11/2009) 16-23.

    S

    3.176

    -

    Syriens wechselvolle Geschichte – Ein Überblick, in: Schätze des Alten Syrien. Die Entdeckung des Königreichs Qatna, hrsg. vom Landesmuseum Württemberg, Stuttgart, 31-35.

    S

    3.177

    -

    Demographic Data from Hittite Land Donation Tablets, in: F. Pecchioli Daddi – G. Torri – C. Corti (edd.), Central-North Anatolia in the Hittite Period. New Perspectives in Light of Recent Research. Acts of the International Conference Held at the University of Florence (7-9 February 2007) (Studia Asiana 5), Roma, 223-233.

    Z

    3.178

    -

    Textfunde der Kampagne 2008, Archäologischer Anzeiger 2009, 53-55.

    F

    3.179

    2010

    Before God and Men, in: J. Stackert – B. Nevling Porter – D.P. Wright (edd.), Gazing on the Deep: Ancient Near Eastern and Other Studies in Honor of Tzvi Abusch, Bethesda, ML, 373-378.

    F

    3.180

    -

    Ein Fragment mit hurritischen Gallenomina und der Beginn der hurritischen Überlieferung in Ḫattuša, in: J. Becker – R. Hempelmann – E. Rehm (edd.), Kulturlandschaft Syrien. Zentrum und Peripherie. Festschrift für Jan-Waalke Meyer (AOAT 371), Münster, 623-635.

    F

    3.181

    -

    Pataḫuli – Die Tochter des Priesters? in: Y. Cohen  – A. Gilan – J.L. Miller (edd.), Pax Hethitica. Studies on the Hittites and their Neighbours in Honour of Itamar Singer (StBoT 51), 378-384.

    F

    3.182

    -

    Zur Struktur des hethitischen "Kantuzzili-Gebets" in: S. Ernst – M. Häusl (edd.), Kulte, Priester, Rituale. Beiträge zu Kult und Kultkritik im Alten Testament und Alten Orient. Festschrift für Theodor Seidl zum 65. Geburtstag, St. Ottilien, 33-40.

    S

    3.183

    -

    Remarks on the Hittite Cuneiform Script, in: I. Singer (ed.), ipamati kistamati pari tumatimis. Luwian and Hittite Studies Presented to J. David Hawkins on the Occasion of his 70th Birthday, Tel Aviv, 256-262

    F

    3.184

    -

    Die Lesung des Namens der Göttin IŠTAR-li, in: J. Klinger, E. Rieken, Ch. Rüster (edd.), Investigationes Anatolicae. Gedenkschrift für Erich Neu (StBoT 52), Wiesbaden, 320-327.

    Z

    3.185

    -

    Ein Täfelchen über Gerstenrationen aus Tigunānu(?), AoF 37, 159-162 (zus. mit R. Akdoğan).

    Z

    3.186

    -

    Eine Anrufung mit Bezug auf die Verwandtschaftsbeziehungen hethitischer Götter, Or 79/2 (= Fs. Alfonso Archi), 268-272.

    Z

    3.187

    -

    Textfunde der Kampagne 2009, AA 2010, 168-169.

    Z

    3.188

    -

    Remarks on the Urartian Verbal System, Aramazd. Armenian Journal of Near Eastern Studies 5/1, 2010 (= A. Kosyan, A. Petrosyan & Y. Grekyan (edd.), Urartu and its Neighbors. Festschrift in Honor of Nicolay Harutyunyan in Occasion of His 90th Birthday, Part I), 121-126.

    Z

    3.189

    2011

    Combining Textual and Archaeological Evidence of Urban Structures: Hattusa and Sarissa, Mesopotamia 46, 103-108.

    S

    3.190

    Eine Inschrift Argištis I. mit Erwähnung eines ašiḫusi-Gebäudes, Studi micenei ed egeo-anatolici  53, 219-227.

    Z

    3.191

    2012

    Šuppiluliuma I. und die Chronologie der Amarna-Zeit, in: R. Hachmann, Kāmid el-Lōz 20, Die Keilschriftbriefe und der Horizont von El-Amarna, Bonn, 225-257.

    Z

    3.192

    Tugunānu'dan (?) arpa hisseleri hakkında bir tablet, Belleten 76/275, 1-5 (zus. mit R. Akdoğan; türk. Fassung von 3.185).

    Z

    3.193

    Ein Konflikt zwischen König und Ältestenversammlung in Ebla, in: Organization, Representation and Symbols of Power in the Ancient Near East. Proceedings of the 54th Rencontre Assyriologique Internationale at Würzburg

    20-25 July 2008, ed. G. Wilhelm, Winona Lake  2012, 155-165.

    S/F

    3.194

    Anatolien im Fokus. Onofrio Carruba – Sprachwissenschaftler, Philologe, Historiker, in: Interferenze linguistiche e contatti culturali in Anatolia tra II e i millennio A.C. Studi in onore di Onofrio Carruba in occasione del suo 80° compleanno, ed. P. Cotticelli Kurras, M. Giorgieri, Cl. Mora& A. Rizza (Studia Mediterranea 24),Genova 2012, 7-11.

    F

    3.195

    2013

    Texts and Royal Seals of the Middle Hittite Period from the "House of the Chief of the Guards" at Hattusa, in: Beyond Hatti. A Tribute to Gary Beckman, ed. B.J. Collins  & P. Michalowski, Atlanta 2013, 343-353.

    S

    3.196

    Das Hethitologie Portal Mainz, in: Perspektiven einer corpusbasierten historischen Linguistik und Philologie. Internationale Tagung des Akademievorhabens „Altägyptisches Wörterbuch“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, 12.-13. Dezember 2011, ed. I. Hafemann, Berlin 2013, 155-169.

    Z/F

    3.197

    The Dispute on Manumission at Ebla: Why does the Stormgod descend to the Netherworld? Revue d’Assyriologie 107, 187-191.

    Z

    3.198

     

    The Hittite Hurrian Offering Ritual for Tašmišarri Or 97/1, Kaskal 10, 149-168 (with A Süel).

    4. Beiträge zu Lexika

    Reallexikon der Assyriologie und vorderasiatischen Archäologie:

    Bd. 4 (1972-1975): 478: "ḫubrušḫi".
    Bd. 5 (1976-1980): 216: "Itḫi-Teššub", "Itḫi-Tilla"– 587: "Kib(i)-Teššub" –  591: "Kili-Teššub".
    Bd. 6 (1980-1983): 371-372: "Kurruḫanni" – 570-571: "Leichenverbrennung. A. Philologisch".
    Bd. 7 (1987-1990): 173-174: "Lupatik, Nupatik" – 419-421: "Marijannu" – 585: "Mati, Madi" – 588-590: "Matrilinearität. Bei den Hethitern" – 590: "Matuššauška" – 609-610: "Mazlawa"
    Bd. 8 (1993-1997) 3-5: „Meer. Bei den Hethitern“ – 150: "Metrik. Hethitisch" – 33: Meki, Meg/kum" – 57: "Memešsarti" – 60: "Menschenfresser" – 60-61: "Menschenopfer. Bei den Hethitern" – 187: "Mijanna" – 208: "Mimijanta" – 216: "Minki, Munki" – 216: "Minkišuri" – 264: "Mišini" – 285-286: "Mitra" – 286-296: "Mittan(n)i" – 316: "Mittununi" – 412-413: "Mukišānu" –  414: "Muli" –  415: "Mullijara" –  434-435: "Muršili I." –  498-499: "Mušun(n)i, Mušni" –  498: "Mušteja" –  523: "Muturši" –  523-524: "Muwattalli I."
    Bd.  9 (1998-2001) 82: "Naḫḫanta" –  86: "Naḫita" –  86: "Naḫmazuli" –  121-127: "Name, Namengebung. Bei den Hurritern" –  134: "Namḫe" –  140: "Namni, Nanni" –  145: "Namulli" –  168-169: "Nara, Nam/pšara" –  184: "Našattija" –  190: "Nawatijala" –  211: "Nenašša" –  232-235: "Neša" –  351:"Ninga" 636-639: "Nuzi"
    Band 10 (2003–2005): 7-8: "Oberes Land"  –  226-227: „Palast. Nuzi“ – 293: „Pamba“ –  324-325: „Papḫû“ –  339-340: „Parrattarna I. und II.“ –  387-388: „Pentešina“ –  562: "Pijušti" –  572: „Pirijašauma“ –  587: "Pittejarig(a)"
    Band 11 (2006–2008): 110: "Puḫija" –  118-119: "Puruna"  –  611: Šamanminuḫi
    Band 12 (2009–2011): 7: "Šandalukkan" – 11-12: "Šanḫara" – 61-62: "Šarišša" – 93-94: "Šattiwazza" – 94: "Šattuara I., II." – 106-107: "Šauštatar" – 309-310: "Schuler, Einar von"  – 399: "Šertapšuruḫi" – 499: "Šilwa-Teššup" – 513: "Šinandadugarni" – 515: "Šindalimeni" – 515: "Šindalwuri" – 574-576: "Sklaverei. Bei den Hethitern"
    Bd. 13 (2011-2013): 45-49: "Staatsvertrag. Bei den Hethitern" – 101-102: "Stall. Bei den Hethitern" – 140-141: "Stele. Bei den Urartäern" – "Šubandu" –  "Šutatarra" – "Šuttarna I., II., III." – "Šuwardata" – 224: "Šubandi/u" – 318-322: "Šuppiluliuma I" (mit G. Frantz-Szabó) –  334: "Šuruḫḫe" 369 : "Šutatarra" – 372-373: "Šuttarna I., II., III." – 376: "Šuwardata" – 376: "Šuwaššunna" – 392-393: "Tabarna" – 397: "Tadizuli" – 398-399: "Taduḫepa"– 401-402: "Tafel des Lebens, hurr." – 408: "Taḫa" –  409: "Taḫampiwu"– 409: "Taḫankulla" –  414-415: "Taḫurwaili" –  417: "Taja"–  417: "Takipšarri" – 417-418: "Takitu" – 427: "Talzu" – 431-432: "Tamininga" – 432: "Tamišija" – 441: "Tanija" – 451: "Tapala" – 451: "Tapalazunau(wa)li" – 467: "Tarsos. In hethitischen Quellen" – 469 : "Tarumu" – 469 :"Tarupapami" – 469: "Tarup(pa)šani" – 470: "Taruwe/i" –  470: "Tašammat(ta)/Tašammaz" – 471: "Tašenniwe" – 475: "Tašmišarri" –  475: "Tašmišarruma" – 477: "Tattamaru" – 497: "Tazzuwašši" – 511-513: "Telipinu B. Großkönig" – 513: "Telipinu C. Priester und König von Ḫalab" – 587: "Teneraju" – 588: "Tenu"

    Neues Bibel-Lexikon Lfg. 7 (München 1992) 194-195: "Horiter/Hurriter"

    Der Neue Pauly, Bd. 13 , 1999, 743-745: "Deutsche Orient-Gesellschaft”

    The Encyclopedia of Ancient History 2012: 3055-3056: Ḫanigalbat – 4554: Mittani –

    4554-3055: Mittanian Kings – 6888: Tušratta – 7062: Washukanni

    5. Rezensionen

    5.1

    1972

    L.L. Orlin, Assyrian Colonies in Cappadocia, The Hague/Paris 1970, in: ZA 62, 121.

    5.2

    -

    Actes de la XVIIe Rencontre Assyriologique Internationale, Ham-sur-Heure 1970, in: ZA 62, 262-264.

    5.3

    -

    H. Otten, Ein hethitisches Festritual, Wiesbaden 1971, in: Kratylos 15 (1970 /1972/), 223-224.

    5.4

    1974

    G. Szabó, Ein hethitisches Entsühnungsritual für das Königspaar Tutḫalija und Nikalmati, Heidelberg 1971, in: WO 7, 288-290.

    5.5

    -

    J. Siegelová, Appu-Märchen und Hedammu-Mythos, Wiesbaden 1971, in: Kratylos 17, 206-207.

    5.6

    1976

    B.L. Eichler, Indenture at Nuzi, New Haven 1973, in: JAOS 96, 278-280.

    5.7

    1977

    Festschrift Heinrich Otten, Wiesbaden 1973, in: Kratylos 20, 201-204.

    5.8

    1979

    N. Oettinger, Die militärischen Eide der Hethiter, Wiesbaden 1976, in: Kratylos 23, 95-98.

    5.9

    -

    E. Cassin/J.-J. Glassner, Anthroponymie et Anthropologie de Nuzi, Malibu 1977, in: BiOr 36, 334-335.

    5.10

    1980

    J. Tischler, Hethitisches etymologisches Glossar, Lfg. 1, Innsbruck 1977, in: Beiträge zur Namenforschung 15, 349-350.

    5.11

    1981

    H. Freydank, Mittelassyrische Rechtsurkunden und Verwaltungstexte, Berlin 1976, in: OLZ 76, 358-360.

    5.12

    1982

    C. Saporetti, Assur 14446: La famiglia A, Malibu 1979, in: BiOr 39, 347-349.

    5.13

    1983

    C. Zaccagnini, The Rural Landscape of the Land of Arraphe, Roma 1979, in: OrAnt 22, 311-313.

    5.14

    1985

    C. Saporetti, Assur 1446: Le altre famiglie, Malibu 1982, in: BiOr 42, 646-647.

    5.15

    1986

    H. Freydank, Mittelassyrische Rechtsurkunden und Verwaltungstexte II, Berlin 1982, in: OLZ 81, 455-457.

    5.16

    1987

    Kh. Nashef, Die Orts- und Gewässernamen der mittelbabylonischen und mittelassyrischen Zeit, Wiesbaden 1982, in: BiOr 44, 726-727.

    5.17

     -

    Hethitica 5, Hethitica 6, in: ZA 77, 293-296.

    5.18

    1989

    Hethitica 7, Hethitica 8, in: ZA 79, 133-136.

    5.19

     -

    Kaniššuwar. A Tribute to Hans G. Güterbock on his Seventy-Fifth Birthday, Assyriological Studies 23, Chicago 1986, in: ZA 79, 130-132.

    5.20

    1991

    Ch. Rüster / E. Neu, Hethitisches Zeichenlexikon, in: ZDMG 142 (1992) 159-160.

    5.21

    1992

    Hethitica 9, in: ZA 82, 156-157.

    5.22

    1994

    Th. Schneider, Asiatische Personennamen in ägyptischen Quellen, in: Kratylos 39, 173-176.

    5.23

     -

    H. Freydank, Beiträge zur mittelassyrischen Chronologie, in: OLZ 89, 549-552.

    5.24

    1998

    V. Souček / J. Siegelová, Systematische Bibliographie der Hethitologie 1915-1995, 1996, in: ZA 88, 293.

    5.24

     -

    Th. van den Hout / J. de Roos (eds.), Studio historiae ardens, [Fs.] Ph. H.J. Houwink ten Cate, 1995, in: ZA 88, 293-294.

    5.25

     -

    B.H.L. van Gessel, Onomasticon of the Hittite Pantheon, 1998, in: ZA 88, 294-295.

    5.26

     -

    M. Salvini, The ḫabiru Prism of King Tunip-teššup of Tikunani, 1996, in: ZA 88, 295-296

    6. Nekrologe

    6.1

    1990

    [Einar von Schuler], in: Orientalia 59/2 (1990) [= Gedenkschrift Einar von Schuler],103-106 (zus. mit M. Marazzi).

    6.2

    1990

    Einar von Schuler, Archiv für Orientforschung 36/37 (1989/90) 200-201.

    6.3

    2000

    Hans Gustav Güterbock, in: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 132 (2000) 5-7

    6.4

    2000

    Cord Kühne, in: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 132 (2000) 11-12

    6.5

    2001

    Hans Gustav Güterbock, Zeitschrift für Assyriologie 91 (2001) 161-164

    6.6

    2006

    Sedat Alp, in: Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, Jahrbuch 2006, 42-44.

    6.7

    2007

    Sedat Alp, in: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 139 (2007) 7-8

    6.8

    2010

    Jochen Briegleb, in: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 142 (2010) 5-6.

    6.9

    2012

    Heinrich Otten, in: Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, Jahrbuch 2012, 46-49.

    6.10

    2013

    Heinrich Otten, in: Zeitschrift für Assyriologie 103 (2013) 2-3.


     

    Kontakt

    Lehrstuhl für Altorientalistik
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82862
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Residenzplatz 2